29.05.2020 Instagram

Instagram: Mit Instagram Live und IGTV können Creators nun Geld verdienen

Mit Features wie dem Support Small Business-Sticker hat Instagram versucht, kleine Unternehmen in der Coronakrise zu unterstützen. Mit neuen Funktionen möchte Instagram im nächsten Schritt Creators unterstützen und führt darum neue, direkte Monetarisierungsmöglichkeiten für diese ein.

Livia Mosberger
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Die Creators sind schon seit Beginn ein wichtiger Stützpfeiler, auf dem Instagram basiert. Ohne ihre kreativen Inspirationen wäre die Plattform wohl nicht da, wo sie heute ist. Mit neuen Monetarisierungs-Features, den sogenannten Badges, können Creators nun durch Instagram Live und IGTV Geld verdienen.

Echtes Geld statt Kommentare und Likes

Bislang konnten Creators direkt über die Plattform nebst Kommentaren, Likes und Fame nicht viel verdienen. Geld erwirtschafteten sie durch den Verkauf von eigenen Produkten, durch Produktplatzierungen und Partnerschaften mit Marken. Wer einen Creator direkt unterstützen wollte, ohne ein Produkt kaufen zu müssen, konnte das bislang nur über Spenden machen, die jedoch nicht über Instagram abgewickelt wurden. Da während der Corona-Krise viele Creators Instagram Live oder IGTV genutzt haben, um so näher an ihrer Community zu sein, führt Instagram nun in den nächsten Monaten sogenannte Badges ein, mit denen Creators während eines Live-Videos Einnahmen generieren können. Fans kaufen einen solchen Badge während des Live-Videos. Fans, die einen Badge erworben haben, werden in den Kommentaren des Live-Videos mit einem Sticker markiert. Ausserdem werden Fans mit Badge auf die Liste der Badge-Inhaber eines Creators aufgenommen, und sie erhalten Zugang zu einem speziellen Like-Herz.

Die Badges werden ab Juni mit einer kleinen Gruppe von Creators und Unternehmen getestet. Die ersten Länder, in denen die Funktion in den nächsten Monaten ausgerollt wird, sind die USA, Brasilien, Grossbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien, Türkei, Spanien und Mexiko. Instagram stellt ausserdem ein Formular zur Verfügung, über dieses man sich für einen verfrühten Zugang zu den Badges bewerben kann. Leider gibt es keine Auskunft dazu, welche Creators einen verfrühten Zugang erhalten können und in welchem Land ein Creator leben sollte, um für den frühen Zugang zugelassen zu werden.

Badges in Instagram Live (Quelle: Instagram)

Ads in IGTV

Schon ab Anfang Juni 2020 werden Ads bei IGTV zu sehen sein. Die Creators werden dabei an den Einnahmen beteiligt. Die Ads erscheinen dann, wenn eine Person auf das Video-Preview im Feed klickt und so das komplette Video in IGTV ansieht. Gemäss Instagram können diese Video-Ads bis zu 15 Sekunden lang sein. Ob man diese skippen kann oder nicht ist aktuell nicht bekannt. Instagram möchte im Verlauf des Jahres verschiedene Varianten ausprobieren und einen guten Weg für Werbetreibende, Creators und Fans finden.

Auch die IGTV Ads werden zuerst nur einer kleinen Gruppe von US-Creators zugänglich gemacht, und auch nur US-amerikanische Werbetreibende haben die Option, diese Ad-Platzierung zu wählen. Hier gibt sich Instagram auch bedeckt, wann europäische Creators und Werbetreibende diese Funktion erhalten beziehungsweise wann.

 

Fazit

Instagram ist bemüht, in schwierigen Zeiten nicht nur Unternehmen, sondern auch ihre Creators zu unterstützen und hat sich mit den neu angekündigten Features kräftig bei Twitch bedient. Ob die Badges wirklich rege genutzt werden und sich somit für die Creators lohnen, wird sich zeigen, wenn das Feature breit ausgerollt wird. Für Advertiser ist vor allem das neue Ad-Format von Interesse. Hier wäre jedoch spannend zu wissen, inwieweit ein Creator beteiligt wird und wie sich das auf die Kosten für Werbetreibende auswirkt. Hier bleibt aktuell nur abzuwarten, bis die Funktionen verfügbar sind. Es bleibt also spannend.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn