06.05.2022 Marketing

LinkedIn: Business Highlights Q3 FY22

Microsoft veröffentlichte die neuen Business Highlights zu LinkedIn. Weiterhin wächst der Umsatz als auch die Community auf der Plattform, auch die LinkedIn Marketing Solutions verzeichnet eine positive Entwicklung.

Lena Eberhardt
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Bereits im Pressebericht zum 2. Quartal schrieb LinkedIn schwarze Zahlen und konnte daher die Korken knallen lassen. Der weiterhin steigende Umsatz und ein neuer Rekord lassen LinkedIn weiterfeiern. Diese spannenden Insights gab Microsoft im bekannten Pressebericht zum 3. Quartal des Geschäftsjahres 2022 bekannt.

Business Highlights

  • Im dritten Quartal konnte LinkedIn den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 34 % steigern. Zudem wurde ein neuer Engagement-Rekord verzeichnet: Mehr als 830 Millionen Berufstätige nutzen die Plattform, um sich zu vernetzen, zu lernen, zu wachsen und eingestellt zu werden.
  • Inmitten der grossen Umstrukturierung wird sichtbar, wie sich ein Arbeitsmarkt entwickelt, der sich auf Fähigkeiten konzentriert. So wurde die Zahl der Unternehmen, die auf LinkedIn Qualifikationsfilter verwenden, um offene Stellen zu besetzen, im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.
  • Die bestätigten Einstellungen auf der Plattform sind um 88 % und der Umsatz von Talent Solutions stieg um 43 %. So konnte bereits das sechste Quartal in Folge mit beschleunigtem Wachstum erfolgen.
  • Auch die LinkedIn Marketing Solutions entwickeln sich weiterhin positiv, da LinkedIn den Werbetreibenden eine höhere Reichweite und einen höheren ROI bietet.
  • LinkedIn wird ausserdem auch immer mehr von Creators genutzt. Sie wollen gehört werden und ihre Community vergrössern, indem sie Tools wie Newsletter nutzen. Damit können sie Inhalte teilen, die ihnen am Herzen liegen. So verzeichnet LinkedIn inzwischen bis zu 28 Millionen Mitglieder, welche mindestens einen Newsletter auf LinkedIn abonniert haben. Das macht einen Anstieg von 51 % allein im letzten Quartal.

LinkedIn Mitglieder Zahlen FY22Q3. Quelle: LinkedIn

Fazit

Auch in diesem Quartal konnte LinkedIn weiterhin positive Zahlen schreiben. Mit nun mehr als 830 Millionen Personen auf der Plattform vergrössert sich die Zielgruppe für Werbetreibende und es können noch mehr spannende und talentierte Personen von Unternehmen ins Boot geholt werden. Da bleibt es nur abzuwarten, bis LinkedIn einen weiteren Rekord im nächsten Quartal verzeichnet.

Facebook Instagram LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn