30.12.2020 LinkedIn

LinkedIn: Das Single Image Ad ist nun auch im 1:1 und Hochformat verfügbar

LinkedIn hat diverse unterschiedliche Werbeanzeigeformate, die den Marketern zur Verfügung stehen. Eines der meistverwendeten Anzeigeformate ist das Single Image Ad, welches im Newsfeed von den Mitgliedern in der vordefinierten Zielgruppe erscheint. Bis vor kurzem gab es das Single Image Ad nur im vertikalen Format 16:9. LinkedIn hat das Werbeanzeigeformat nun angepasst, sodass es auch anderen Bildformaten zur Verfügung steht.

Belinda Weibel
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

LinkedIn hat diverse unterschiedliche Werbeanzeigeformate, die den Marketern zur Verfügung stehen. Die einzelnen Ad-Typen sind sponsored Content, sponsored Messaging, Text Ads und Dynamic Ads. Die sponsored Content Anzeigen werden jeweils im Newsfeed auf dem Mobile und Desktop angezeigt, die sponsored Messaging Anzeigen erscheinen im Postfach der LinkedIn Mitglieder, die Text Ads und Dynamic Ads sind lediglich auf dem Desktop ersichtlich und befinden sich grösstenteils auf der rechten Seite neben dem Newsfeed.

Neue Formate für das Single Image Ad

Eines der meistverwendeten Anzeigeformate ist das Single Image Ad. Dieses Werbeanzeigeformat gehört zum Ad-Typ sponsored Content und erscheint deshalb im Newsfeed sowohl auf Mobile als auch auf Desktop. Bis anhin konnte ein Single Image Ad nur dann verwendet werden, wenn das hochgeladene Bild oder Gif ein Seitenverhältnis von 16:9 hatte (1200×627 px). Wird beispielsweise ein Gif hochgeladen, wird das Gif als statisches Bild ersichtlich sein.

Neu können auch andere Bildformate für das Single Image Ad verwendet werden. LinkedIn teilt mit, dass die Datei nach wie vor maximal 5MB gross sein kann und die maximale Bildgrösse 7680 x 7680 Pixel betragen darf.

Horizontale Bilder

Bilder mit einem Seitenverhältnis von weniger als 1:1 werden nach wie vor auf dem Mobile und auch auf dem Desktop ausgeliefert.

Single Image Ad Vorschau 16:9 (Quelle: LinkedIn)

Single Image Ad Vorschau 16:9 (Quelle: LinkedIn)

Quadratische Bilder

Neben dem horizontalen Single Image Ad, welches bis anhin zur Verfügung stand, gibt es neu auch das 1:1 Bildformat für das Single Image Ad. Das quadratische Bild wird die Werbeanzeige weiterhin auf dem Mobile und Desktop ausgespielt.

Single Image Ad Vorschau 1:1 (Quelle: LinkedIn)

Single Image Ad Vorschau 1:1 (Quelle: LinkedIn)

Vertikale Bilder

Hochformate sind nun auch für Single Image Ads einzusetzen. Es gilt aber zu beachten, dass alle Hochformate lediglich auf dem Mobile ausgespielt werden und nicht mehr auf dem Desktop.

Single Image Ad Vorschau 4:5 (Quelle: LinkedIn)

Single Image Ad Vorschau 4:5 (Quelle: LinkedIn)

Beim Erstellen von Kampagnen mit einem Single Image Ad muss beim letzten Schritt “Anzeigen einrichten” darauf geachtet werden, dass die Vorschau nicht aktualisiert wurde. In der Vorschau beim Erstellen der Anzeige wird nur ein 16:9 Format angezeigt und das Bild in einem anderen Format wird abgeschnitten. Erst nachdem die Anzeige erstellt wurde, kann die Anzeige im Feed als Vorschau mit den richtigen Seitenverhältnissen angezeigt werden. Wird ein Hochformat verwendet, wird am einfachsten die URL der Anzeigevorschau im Feed kopiert, sodass die URL auf dem Mobile aufgerufen werden kann. So kann auch ein Hochformat Single Image Ad vor der Aktivierung überprüft werden. Andere Anpassungen bei der Anzeigevorgabe des Single Image Ads wurde nicht vorgenommen.

Fazit

LinkedIn rüstet weiter auf und vereinfacht auf den ersten Blick die Erstellung von unterschiedlichen Creatives für die unterschiedlichen Plattformen. Schade, dass leider alle Hochformate nur auf dem Mobile ausgespielt werden. Diese Neuerung wird sicherlich bald im Newsfeed spürbar sein, da das 1:1 Format insbesondere auf dem Mobile mehr Platz im Feed einnimmt und so mehr Aufmerksamkeit generiert. Zudem wird das quadratische Format auf Mobile aber auch auf dem Desktop ausgeliefert und deckt auf dem Smartphone fast den ganzen Bildschirm mit einer Werbeanzeige ab. So erhält das Single Image Ad die grösste Aufmerksamkeit im Newsfeed der Zielgruppe auf dem Mobile.

 

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn