09.07.2020 Pinterest

Pinterest: Bereit für Weihnachten?

Die Sonne scheint, es herrschen warme Temperaturen – ja, wir befinden uns inmitten des Sommers. Da scheint das Weihnachtsgeschäft ziemlich weit weg zu sein. Doch aufgepasst: Wir befinden uns in einem speziellen Jahr mit speziellen Umständen. So wurden auf Pinterest bereits im April Suchanfragen für die Festtage gestartet!

Sarah Fehr-Edelmann
5 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Auf Pinterest haben sich die Menschen in der Vergangenheit stets früher inspirieren lassen, als auf anderen Suchmaschinen. Dieses Jahr gingen jedoch die Suchanfragen viel früher los als bisher. Die Anfragen waren diesen April 74 % höher als noch im Jahr 2019. Wer früh seine Käufer abholt, wird erfolgreich sein, denn 83 % der wöchentlichen Pinner tätigen einen Kauf basierend auf Inhalten, welche sie auf Pinterest gesehen haben.

In diesen ausserordentlichen Zeiten möchten die Menschen die Weihnachtszeit umso näher und intensiver erleben, zusammen mit der Familie. Es ist auch anzunehmen, dass sich die Menschen dieses Jahr nicht wie sonst in den physischen Retail-Geschäften inspirieren lassen werden, sondern dies vor allem digital erfolgen wird.

Pinterest_Weihnachtsanfragen_2019-2020

Pinterest Weihnachtsanfragen 2019-2020

Somit ist es höchste Zeit mit der Planung für das Weihnachtsgeschäft zu beginnen und die Umsetzung so bald wie möglich zu starten.

Was ist jetzt zu tun?

Im August sollte man spätestens mit seiner Pinterest-Umsetzung starten. So könnte ein einfacher Plan bzw. Mediaplan wie folgt aussehen.

  • Juli: Strategie planen und Ziele definieren.
  • August: Mit Lifestyle Content inspirieren, Produktfeeds aktualisiert laufen lassen.
  • September: Mit Videos inspirieren.
  • Oktober: Neue Shopping-Formate einsetzen wie Collection Ads.

Und stets … austesten und optimieren!

The right Pin is the Key 

Es ist darauf zu achten, dass die Pins ansprechend gestaltet sind, denn sie sind der Impuls für inspirierte Kaufentscheidungen. Inhalte sollten zudem den Momenten angepasst werden, denn diese können bis 22 % mehr Online-Verkäufe generieren. Es ist auch nicht zu vergessen, dass die Anzeigen bei den Pinnern zu «normalen» Content werden und diese eine durchschnittliche Lebensdauer von vier Monaten auf Pinterest geniessen.

Seine Käufer verstehen

Wie überall ist es elementar, dass man seine Zielgruppe versteht, damit man sie vergrössern kann. Hier einige Planungstypen für die Festtage, welche man unbedingt berücksichtigen sollte:

  1. Der frühe Planer: Er ist perfekt für Pinterest, denn dieser hat seine Weihnachtseinkäufe bereits im Herbst erledigt.
  2. Für den Traditionalisten: Weihnachten soll aussehen wie im Film. Ihn auf keinen Fall mit ausgefallenen Trends bespielen.
  3. Für den Sich-Selbst-Beschenker: Er hat immer das passende Geschenk. Der «Sich-Selbst-Beschenker» kennt den Empfänger ganz genau und weiss, was er sich wünscht – nämlich sich selbst. Dies vor allem in den Bereichen Self-Care, Beauty oder Gesundheit.
  4. Für die ganz besonderen Partyplaner: Dieses Jahr ist alles anders, doch Pinterest-Nutzer suchen trotzdem nach einer Möglichkeit, zu feiern – auch, wenn es nur zu Hause ist.
  5. Für die Liebhaber praktischer Versandoptionen: Wichtiger als jedes Geschenk ist die Frage, wann es ankommen wird und wie teuer es ist. Pinner haben klare Erwartungen. Diese gilt es zu erfüllen, aber auch vorzeitig aufzuzeigen, was die Marke dem potenziellen Käufer bieten kann. Kostenloser Versand? Garantierter Zustelltermin? Probezeitraum von 30 Tagen?

Welche Keywords liegen dieses Jahr im Trend?

Pinterest hat die Suchbegriffe für die Festtage bereits ausgewertet, welche dieses Jahr ein sehr hohes Suchvolumen aufweisen:

  • 300 % Anstieg bei christmas aesthetic
  • 95 % Anstieg bei aquarell weihnachten
  • 85 % Anstieg bei weihnachten dekoration
  • 64 % Anstieg bei nähideen weihnachten
  • 46 % Anstieg bei rustikale weihnachten
  • 34 % Anstieg bei bastelideen weihnachten
  • 34 % Anstieg bei salzteig weihnachten
  • 28 % Anstieg bei weihnachten holz

Tipps für verschiedene Branchen

Lebensmittel

Das Schenken unter Freunden und Nachbarn ist beliebt und Lebensmittelgeschenke kommen immer gut an. Wie wäre es mit weihnachtlich-bunten Geschenkkörben oder besonderen Rabattaktionen und Gutscheinkarten?

Restaurants

Wie erwähnt überlegen sich Personen bereits jetzt schon, wie sie ihre Weihnachtsfeier ganz besonders gestalten können. Dazu ist das Menü elementar. Restaurants können die Ideensuchenden mit aufregenden Menüs für Weihnachten inspirieren, die sie sich liefern lassen oder als Catering bestellen können.

Automobil

Die Feiertage gehören zur beliebtesten Saison, um einen neuen fahrbaren Untersatz zu kaufen. Ein neuer SUV oder das Elektroauto, das perfekt zum umweltbewussten Lifestyle passt?

Reisen

Reisen gehört wohl zu den grössten Einschränkungen in diesen Zeiten. Pinner sollen jetzt schon wieder von ihren Lieblingsreisezielen träumen oder von dort, wo sie dieses Jahr nicht hinreisen konnten.

Finanzdienstleistungen

Das Budget spielt doch auch während den Feiertagen eine grosse Rolle. Rabatte, attraktive Kreditkartenangeboten und Prämienpunkte sind besonders in diesen Zeiten sehr gefragt.

Handel

Es wird auch dieses Jahr viele Menschen geben, die ihre Weihnachtseinkäufe vor Ort in den Geschäften erledigen möchten. Es wird jedoch auch viele geben, welche ihre Geschenke online kaufen werden. Sie haben aber alle eines gemeinsam: Sie wünschen sich inspirierende Ideen. Pinterest ist perfekt dafür orts- und markenunabhängig neue Dinge und Produkte zu präsentieren.

Zuhause

Nach Monaten der Einschränkungen und Ungewissheit wünschen sich die Menschen gemütliche Weihnachten mehr denn je. Schöne Dinge, wie Duftkerzen, kuschelige Decken oder gemütliche Wohndeko, welche Freude bereiten werden funktionieren.

Mode

Viele Menschen haben sich im Home-Office-Look verloren, doch Pinterest weiss jetzt schon, dass sie sich jetzt schon darauf freuen, sich an den Feiertagen richtig schick zu machen. Besondere Outfits im festlichen Style, das besondere Accessoire oder die auffälligen Ohrringe sind ein Muss.

Telekommunikation

Das obligate Weihnachts-Erinnerungsfoto darf nicht vergessen werden. Dazu benötigen die Menschen doch eine Kameraausrüstung oder ein neues Smartphone. So kann das perfekte Foto für das Erinnerungsalbum oder für die Weihnachtskarte geschossen werden.

Unterhaltung

Die Suchanfragen für Weihnachtsfilme schiesst im Juli bereits in die Höhe. Kinos waren wochenlang geschlossen und neue Filme kamen nur spärlich raus. Das hohe Interesse sollte unbedingt früh genutzt werden, um Trailer für Filme zu publizieren, die an Weihnachten herauskommen. Die traditionellen Weihnachtsklassiker dürfen auch nicht fehlen. Streaming-Dienste sollten aufzeigen, welche Filme verfügbar sind, wenn die Weihnachtszeit langsam näher rückt.

Beauty

An den Feiertagen möchten die Menschen besonders hübsch aussehen. Den Inspirationssuchenden können perfekt neue Trends und Looks aufgezeigt werden. Vielleicht gönnt man sich wiedermal eine wohltuende Massage oder eine Gesichtsmaske?

Quelle: Pinterest «Measuring What Matters, July 2020», Pinterest «Der Weihnachtserfolg 2020 beginnt jetzt», Pinterest «Früher als je zuvor. Weihnachten 2020»

 

Fazit

Auf keiner Plattform als auf Pinterest ist es wichtiger, dass man seine Kampagnen früh plant, um potenzielle Käufer zu inspirieren und zu einem Kauf zu bewegen. Das wichtige Weihnachtsgeschäft sollte unbedingt jetzt angepackt werden, damit man in der zweiten Jahreshälfte erfolgreich werben und verkaufen kann.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn