09.06.2022 Pinterest

Pinterest: Idea Pins nun als Anzeigen erhältlich

Endlich ist es so weit! Idea Pins können nun als Anzeige eingesetzt werden und versprechen damit spannenden Content, welcher Engagement und Awareness stark fördert.

Lena Eberhardt
2 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Das beliebte «Story Format» auf Pinterest, die sogenannten Idea Pins, haben seit der Einführung 2020 an grosser Beliebtheit gewonnen. Content Creators, Unternehmen als auch Werbetreibende erkannten das Potenzial der Idea Pins, welche bislang nur organisch (bzw. mit bezahlter Partnerschaft) genutzt werden konnten. Nicht wunderlich, dass bereits nach kurzer Zeit der Schrei nach einer Ausweitung des Formates für die Bewerbung laut wurde. Nun ist es endlich so weit – seit dem 1. Juni 2022 wurde das neue Anzeigenformat «Idea Ad» ausgerollt.

Idea Ads

Das Integrieren von Idea Pins als Anzeigen ermöglicht es, die Markenbekanntheit als auch das Engagement auf Pinterest voranzutreiben. Idea Ads eignen sich speziell für den Einsatz von Awareness Kampagnen und sollten daher am besten im Upper-Funnel eingesetzt werden. Es können bis zu 20 hochwertige Bilder oder Videos hochgeladen werden, welche genug Platz für Storytelling bieten.

Die Anzeigen können im Kampagnensetup am Desktop neu erstellt oder bestehende Idea Pins integriert werden. Um die ganze Fläche der Anzeige ausnutzen zu können, sollte das 9:16 Format beibehalten werden. Sollten die Werbemittel nicht der richtigen Grösse entsprechen, kann der übrige Platz anhand eines farbigen Hintergrundes und einem Text visuell aufbereitet werden.

Idea Ad gestalten im Pinterest Business Manager

Mit dem Klick auf den Button «Anzeigen der Vorschau» kann die fertige Anzeige vor dem Upload nochmals in der Gestaltung und im Ablauf überprüft werden.

Idea Ad Vorschau im Pinterest Business Manager

Anschliessend bekommt die Anzeige jeweils noch einen Feinschliff, indem Grundlagen wie Titel, Pinnwand und markierte Themen ausgefüllt und ausgewählt werden. Speziell für Rezept Idea Ad ist das Hinzufügen von Einzelheiten im Dropdown sehr wichtig. Beispielsweise können hier Angaben zur Kochzeit, Portionen und Zutaten integriert werden oder auch Materialien und Hinweise.

Idea Ad Feinschliff (Quelle: Pinterest Business Manager)

Zu guter Letzt wird wie gewohnt auf Anzeigenebene im Setup die Ziel-URL (inkl. Tracking Parameter) hinterlegt und ein sinnvoller Anzeigenname definiert.

Idea Ad Details einrichten im Pinterest Business Manager

Kleiner Tipp: Werden Idea Pins per Mobile erstellt, können sogar zusätzlich Sticker, Filter, Musik und Audio eingesetzt werden, um dem Visual nochmals mehr Inhalt mitzugeben. Die bereits erstellten Idea Pins können dann im Setup auf Anzeigenebene ausgewählt und mit einem Link und Tracking Parametern angepasst werden.

Fazit

Es ist spannend zu sehen, wie schnell Pinterest neue Anzeigenformate ausrollt und sich immer wieder weiterentwickelt. Es bleibt abzuwarten, in welchem Ausmass die neuen Idea Ads eingesetzt werden und ob sie bestehende Formate ablösen werden (z.B. Karussell Anzeigen). Aufgrund der einfachen Gestaltung und dem Platz für relevanten Content ist anzunehmen, dass vor allem Werbetreibende auf das Format viel Wert legen werden. Zudem können damit auch wertvolle Zielgruppen (Interaction Custom Audiences) gefüllt und für weitere Funnel eingesetzt werden. Aktuell sind noch nicht viele Idea Ads im Homefeed ersichtlich – Zeit also, hier schnellstmöglich aktiv zu werden!

Facebook Instagram LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn