12.07.2022 Social Media / Online Marketing

Apple: Apple Business Register Verwaltung

Wer ein Unternehmen hat und dieses bei Apple Maps verwalten will, kann dies mit Apple Business Register kostenlos durchführen. Nebst dem Standort können darüber weitere hilfreiche Funktionen aktiviert werden, wie eine Nachrichtenfunktion oder Karten für Innenräume wie Einkaufszentren.

‎Dorian Kostanjsek
4 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Apple Business Register (ehemals Apple Maps Connect) ist Apples Branchenverzeichnis, in welchem Standorte eingetragen und dadurch besser gefunden werden können. Denn jeder entgangener Kunde wegen falschen Standortinformationen ist wahrscheinlich ein verlorener Kunde.

Auch wenn Google Maps, respektive die Google Business Profile den grösseren Marktanteil bei der Nutzung haben, sollten Apple Geräte nicht vernachlässigt werden, weil diese in Europa stark verbreitet sind.

Voraussetzungen

Um Apple Business Register nutzen zu können, wird eine Apple ID benötigt. Jeder Apple User sollte eine solche bereits besitzen für die Anmeldung am Mac- oder iOS. Wer noch keine Apple ID hat, kann diese wie hier aufgeführt erstellen. 

Anmeldung

Über die URL: https://register.apple.com/ kommt man zur Anmeldemaske und kann sich mit der Apple ID anmelden.

Anmeldemaske

Übersicht und erste Schritte

Ist man angemeldet und hat noch keine Funktionen angeheftet, muss man zuerst auf «Erste Schritte» klicken

Willkommens Fenster

Deine Organisation

Als Nächstes können Verbindungen verwaltet werden, was schlussendlich Funktionen sind, welche aktiviert werden können.

Verbindungen verwalten

Wurden alle Verbindungen hinzugefügt, sieht die Startseite wie folgt aus.

Deine Organisation

Sollten einzelne Verbindungen nicht benötigt werden, können diese über «Verwalten» wieder entfernt werden.

Gesundheit

Gesundheitsakte auf dem iPhone: Ermöglicht Patienten, die Gesundheitsakte in der Health‑App zu finden und ihre Gesundheitseinträge zu laden. Diese Funktion ist nur für Unternehmen in Kanada, dem Vereinigten Königreich und den Vereinigten Staaten verfügbar. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

Karten

Innenraumkarten: Damit können Indoor-Positionierungen in Gebäuden oder Einrichtungen durchgeführt werden. Es kann auch beantragt werden, dass die Innenraumkarten in Apple Karten angezeigt werden. Diese Funktion kann beispielsweise Shoppingcenter, Bahnhöfe oder Flughäfen sinnvoll sein.

Innenraumkarten

Orte in Karten: Verwalte dein Unternehmen bei Apple Karten

Wenn noch kein Anspruch auf ein Unternehmen erhoben wurde, kann zuerst nach dem Standort gesucht werden. Erscheint das korrekte Unternehmen, kann es ausgewählt werden. Ansonsten kann über «Einen fehlenden Ort hinzufügen» ein neuer hinzugefügt werden.

Standort suchen

Anschliessend können die Standortinformationen eingetragen werden, wie im folgenden Screenshot ersichtlich.

Einen fehlenden Ort hinzufügen

Danach erscheint der Standort unter meine Orte und muss noch verifiziert werden.

Standort verifizieren

Handelt es sich um einen neuen Standort, muss noch ein Hauptansprechpartner definiert werden.

Hauptansprechpartner definieren

Als Nächstes wird ein Telefonanruf von Apple auf die hinterlegte Telefonnummer durchgeführt und ein Code angegeben, welchen man eintragen kann.

Wurde dies erledigt, kann es bis zu fünf Arbeitstage dauern, bis die Verifizierung durch Apple durchgeführt wird. Nach der Überprüfung erhält man auf die eingetragene E-Mail-Adresse eine Rückmeldung über den Erfolg der Verifizierung. Sollte es Probleme geben, kann über den Hilfebereich ein Supportticket erstellt und mit Apple Kontakt aufgenommen werden.

Nachrichten

Messages for Business-Accounts: Ist diese Funktion aktiviert, können Unternehmen mit Kunden in der Nachrichten-App chatten. Ausserdem sind Käufe mit Apple Pay möglich. Die Anforderungen und der Setup Guide können hier aufgerufen werden. 

Nachrichtendienstanbieter: Diese Funktion ist für Nachrichtendienstanbieter relevant und wird in diesem Artikel nicht weiter behandelt.

Einstellungen

Öffentliche WLAN-Netzwerke: Hier können öffentliche WLAN‑Netzwerk-Einstellungen definiert werden, damit Kunden spielend leicht online gehen können. Diese Funktion kann hilfreich sein für Orte wie Flughäfen oder sonstige Betriebe, welche Kunden besuchen können, wie zum Beispiel Bars, Restaurants oder Hotels.

Wurde ein Antrag gestellt, muss dieser von Apple überprüft und freigegeben werden.

Apple Business Register

Mitglieder: An dieser Position können Mitglieder hinzugefügt und verwaltet werden über den Knopf «Mitglied hinzufügen».

Teammitglieder

Bei dem folgenden Fenster kann man lediglich auf «weiter» klicken.

Neues Teammitglied hinzufügen

Anschliessend können die Mitgliedsdetails eingetragen werden.

Neues Teammitglied hinzufügen

Als Nächstes ist es möglich, aus den folgenden Optionen eine Rolle zuzuweisen.

Zurzeit gibt es die im folgenden Screenshot ersichtlichen Rollen:

Rollen für die Zuweisung auswählen

Fazit

Apple Business Register bietet einige spannende Funktionen, welche Google Business Profile nicht hat. Jedoch sind diese bislang nur für wenige Länder freigeschaltet und nicht allgemein verfügbar. Trotz allem, sollte aber jedes Unternehmen über einen Eintrag verfügen, um auch Apple-Usern zumindest korrekte Unternehmensinformationen anzeigen zu können oder eine der erweiterten Funktionen freizuschalten, wie die Nachrichten-Funktion.

 

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn