22.09.2022 Themenplanung

LinkedIn: 15 inspirierende Content-Ideen für die LinkedIn-Seite

Wie kann man Follower generieren und vor allem Interaktionen auf der LinkedIn Unternehmensseite und somit Reichweite? LinkedIn hat 15 Tipps und Inspirationen zusammen gestellt, was gut funktionieren kann – testen ist gefragt!

Sarah Fehr-Edelmann
4 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Es gibt mehr als 30 Millionen Seiten auf LinkedIn. Wenn das eigene Unternehmen hier noch nicht aktiv ist, dann ist dies eine verpasste Chance, Inhalte an interessierte Menschen zu bringen – schlicht und einfach.

Oft hat man das Gefühl, dass zu wenig Content vorhanden ist, um drei bis vier Mal etwas auf der Unternehmensseite zu posten. Die Wahrheit ist: Inhalte befinden sich meistens vor der Nase. Auf der Unternehmenswebsite, im Blog, in Artikeln von Dritten oder mehr. LinkedIn hat deshalb 15 inspirierende Content-Ideen zusammengestellt, die bei der Suche nach Content helfen können:

1. Video, Video, Video

Fakten:

  • Videos sind fünfmal wahrscheinlicher als andere Arten von Inhalten, um eine Konversation unter den Mitgliedern zu starten.
  • LinkedIn-Mitglieder verbringen fast dreimal mehr Zeit mit dem Betrachten von Videoanzeigen, als mit statischen gesponserten Inhalten.

Hier sind zwei (von vielen) Möglichkeiten, wie Videos integriert werden können:

Kurze Videoserien: LinkedIn Marketing Minute ist zum Beispiel eine Reihe von Videos, die Marketeers umsetzbare Ratschläge geben sollen. Die Einbeziehung von Influencern kann die Glaubwürdigkeit erhöhen und steigert die Reichweite, da sie die Videos wahrscheinlich mit ihren Netzwerken teilen werden.

Video-Fallstudien: Es ist ein Video. Es ist eine Fallstudie. Es ist ein 30-Sekunden-Video, das eine Fallstudie bewirbt! Kurz, knapp und ansprechend.

2. Karussell-Beiträge

Mit dieser Beitragsfunktion können die Nutzer durch ein Karussell von Bildern scrollen, die ansprechende, markenbezogene Inhalte liefern. Diese Posts schliessen die Lücke zwischen kurzen Videos und Einzelbild-Posts und bieten die Möglichkeit, eine Geschichte schrittweise über mehrere Bilder zu erzählen.

3. Newsletter sorgen für eine Rückkehr

Kleine Häppchen, welche die Lesenden bei der Stange halten und die Möglichkeit bieten, mehr zu lesen – was kann man an Newslettern nicht lieben? Dieses beliebte Inhaltsformat steht Mitgliedern und Seiten mit mehr als 150 Followern zur Verfügung, die nachweislich eigene Inhalte veröffentlichen.

4. Artikel verleihen Inhalten Autorität

Ist man eher auf lange Inhalte spezialisiert, sollten Artikel veröffentlicht werden. Bietet man beispielsweise eine einzigartige Perspektive auf aktuelle Branchennachrichten oder möchte man eine Geschichte darüber erzählen, wie das Unternehmen ein Problem für einen Kunden kreativ gelöst hat … so wird man wahrgenommen.

5. LinkedIn Live-Veranstaltungen

LinkedIn Live-Events erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und sind eine Goldgrube für Inhalte. Idealerweise schafft man im Vorfeld der Veranstaltung Spannung mit Posts, die auf die Live-Show hinweisen. Anschliessend können Ausschnitte aus dem Live-Stream geteilt werden, um Höhepunkte hervorzuheben, was wiederum Spannung für den nächsten LinkedIn Live Event schafft. Weitere Informationen in unserem Blogartikel zu LinkedIn Live.

LinkedIn Live Event

LinkedIn Live Event

6. Umfragen

Umfragen sind eine fantastische Möglichkeit, um eine Diskussion auf der eigenen Seite in Gang zu bringen. Ist es ein emotionales Thema, werden die Follower eher bereit sein, die Frage in den Kommentaren zu diskutieren.

LinkedIn Umfragen

LinkedIn Umfragen

7. Thought Leadership Posts

Nicht jeder Beitrag muss über das eigene Unternehmen oder Produkt sein. Man kann auch zum Beispiel Thought Leadership aufbauen, indem man einen pikanten Standpunkt zu einem aktuellen oder kontroversen Thema vertritt.

8. Bilder mit einprägsamen Texten

Um zu erreichen, dass Menschen beim eigenen Post stoppen, sind aussagekräftige Aussagen eine grossartige Möglichkeit, einen aufmerksamkeitsstarken Moment zu schaffen. Kurze Weisheiten, gesprächsanregende Fragen und verlinkte Inhaltshighlights eignen sich hervorragend für Bildtexte.

Bilder mit prägnanten Texten

Bilder mit prägnanten Texten

9. Produkteinführungen und Funktionserweiterungen

Das Publikum soll über den neuesten Stand der anzubietenden Produkte oder Dienstleistungen auf dem Laufenden gehalten werden. Der nächste Schritt wäre das Aufzeigen von Best-Practices für die Nutzung dieser Produkte.

LinkedIn Short Learning Video

LinkedIn Short Learning Video

10. Unternehmenserfolge und Meilensteine feiern

Wieso nicht einen Einblick in die Mission und Vision des Unternehmens geben? Zudem sollen Erfolge gefeiert werden – mit den Followern, den Kunden und zusätzlich einen Dank an all jene, die bei der Erreichung der Ziele unterstützt haben.

11. Führungskräfte des Unternehmens hervorheben

Menschen kaufen von Menschen, nicht von Unternehmen. Mann soll die Marke vermenschlichen und dem Publikum die Möglichkeit geben, einen Blick in die Unternehmenskultur zu werfen, während man gleichzeitig die besten Mitarbeitenden als Vordenker hervorhebt.

LinkedIn Leaders

LinkedIn Leaders

12. Registrierung für Veranstaltungen

Wird eine Veranstaltung ausgerichtet oder gesponsert? Dann ist LinkedIn die perfekte Plattform, um Registrierungen zu erhalten.

13. eBooks bewerben

Ist ein eBook vorhanden? Dann unbedingt auf LinkedIn teilen. Zum Beispiel mit vier bis fünf Bilder und Videos mit dem Cover des eBooks, Statistiken, Zitaten und Tipps aus dem Inhalt, um etwas länger davon zu sprechen.

14. Inhalte von Dritten

Niemand mag es, mit der Person auf der Party abzuhängen, die die ganze Zeit über sich selbst spricht. Beiträge von Partnerunternehmen oder auch Mitbewerber können eine willkommene Abwechslung für die Follower sein. Insider-Tipp: Den Autor und sein Unternehmen stets markieren, um die Chancen zu erhöhen, dass der Beitrag in den entsprechenden Kreisen wahrgenommen oder geteilt wird.

LinkedIn Post von norisk

LinkedIn Post von norisk

15. Eigene Erkenntnisse

Forschungsergebnisse und Erkenntnisse sind in der Regel das A und O. Die Daten aus einer neuen Umfrage oder Analyse können für verschiedene Inhaltstypen verwendet werden, z. B. für Videoschnipsel, Karussellbeiträge und Newsletter-Highlights.

Fazit

Auch auf der grössten Social Media Plattform für Business ist origineller und regelmässiger Content notwendig und entscheidend für Erfolge. LinkedIn gibt mit diesen 15 verschiedenen Tipps, Ideen für verschiedene Beitragsarten, an welche man so vielleicht nicht gedacht hat. Weitere Tipps findet man zudem im LinkedIn Pages Playbook.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn