Impressionen

So oft erschienen die Werbeanzeigen auf dem Bildschirm.

Facebook, Leistung

Verwendung
Impressionen sind ein gängiger KPI, der von der Online-Marketing-Branche verwendet wird. Impressionen geben an, wie oft die Werbeanzeigen für die ausgewählte Zielgruppe auf dem Bildschirm zu sehen waren.

Impressionen aus bestimmten Platzierungen sind durch den Media Rating Council (MRC) akkreditiert.

Berechnung
Eine Impression gibt an, wie oft die Werbeanzeigeninstanz zum ersten Mal auf einem Bildschirm angezeigt wurde. (Beispiel: Wenn eine Anzeige auf dem Bildschirm angezeigt wird und jemand nach unten und wieder hoch zu derselben Werbeanzeige scrollt, zählt das als eine Impression. Wenn eine Anzeige einer Person zu zwei verschiedenen Zeiten an einem Tag auf dem Bildschirm angezeigt wird, werden zwei Impressionen gezählt.) Die Impressionen von Anzeigen mit Bildern werden genauso gezählt wie von Anzeigen mit Videos. Das heißt, eine Impression gilt als erfolgt, auch wenn das Video nicht abgespielt wird. Diese Zählmethode weicht zwar von den Branchenstandards für Video Ads ab, doch bei Werbekampagnen, die sowohl Videos als auch Bilder enthalten, kann man so beim Nachverfolgen von Impressionen Konsistenz gewährleisten.

In einigen Fällen, in denen nicht festgestellt werden kann, ob Anzeigen auf dem Bildschirm geschaltet werden, z. B. auf Mobiltelefonen, werden Impressionen gezählt, wenn Anzeigen an Geräte geliefert werden.

Impressionen werden nicht gezählt, wenn man auf ungültigen Traffic zurückgeführt werden kann, zum Beispiel auf nicht-menschliche Quellen wie Bots.

Synonyme:
Impressions
« Zurück zur Übersicht

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn