03.05.2021 Seiten

LinkedIn: Die neusten Business- und Produkte Highlights

756 Millionen Mitglieder in über 200 Ländern ist der Wahnsinn. Die wohl grösste Business-Plattform weltweit verzeichnet einen stetigen Anstieg an Mitgliedern über den ganzen Globus hinweg. Die US-stämmige Plattform hat zurzeit mehr Mitglieder in Europa als in den USA selbst. Neben den steigenden Mitgliederzahlen wachsen auch die Features, die LinkedIn erweitert oder neu in den unterschiedlichen Einsatzbereichen der Plattform hinzufügt. Kein Wunder also, dass das Engagement immer weiter ansteigt.

Belinda Weibel
1 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Vielen verschiedenen Branchen (z.B. der Eventbranche) geht es zurzeit nicht besonders rosig. Grund dafür ist nach wie vor die anhaltende Pandemie. Doch nicht überall sieht es düster aus… Microsoft hat die neusten Zahlen des 3. Quartals im Fiskaljahr 2021 von LinkedIn veröffentlicht. Bereits 756 Millionen Mitglieder zählt die Plattform. Kein Wunder, dass das Engagement stetig weiter ansteigt.

Business Highlights

  • Die Plattform verzeichnete ein Rekord-Engagement mit neu 756 Millionen Mitgliedern.
  • Nicht nur die Mitgliederzahl stieg weiter an, sondern auch der Umsatz von LinkedIn stieg gegenüber dem Vorjahr um 25 % an.
  • 43 % mehr Gespräche wurden auf der Plattform geführt, 29 % mehr geteilte Inhalte gab es und die verbrachten Stunden auf der Plattform stiegen sogar um 80 % an.
  • Innerhalb LinkedIn stieg der Umsatz der Marketing Solutions sogar um mehr als 60 % gegenüber dem Vorjahr an. In den letzten 12 Monaten wurde mit LinkedIn Ads ein Umsatz von rund 3 Milliarden US-Doller erzielt.
  • 60 % der Fortune 500 nutzen LinkedIn Learning, um ihre Mitarbeitenden zu fördern.

Neben den bekanntgegebenen Zahlen fasst Microsoft kurz zusammen, was bei LinkedIn neues entwickelt wurde oder zurzeit gerade in Planung steht:

  • Integration von Glint und LinkedIn Learning mit Microsoft Viva, einer neuen Employee Experience Plattform.
  • Diverse Erneuerungen auf den Seiten mit dem Tab “Ihr Unternehmen“, Employee Advocacy Analysen, Story-Format und Product Pages.
  • Neue Sales Insights gewähren Zugriff auf den Economic Graph für Sales Leaders.
  • Neue Features im Sales Navigator, welche eine virtuelle Verkaufsroutine aufstellen können.
  • Diverse Erneuerungen auf dem privaten Profil mit der Video Cover Story und dem Creator Modus und weiteren coolen Features.

Fazit

Es ist nach wie vor schön ein Teil einer so grossen Community geworden zu sein. Mit der zunehmenden Mitgliederzahl ist es verständlich, dass immer mehr Features und neue Produkte entwickelt werden. Es bleibt also nach wie vor spannend zu erleben, wie die neuen Features bei den Mitgliedern ankommen und was wir künftig von LinkedIn erwarten dürfen.

Facebook Instagram Twitter LinkedIn Xing TikTok

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn