Themen

negatives kundenfeedback

09.08.2019 Facebook Commerce

Facebook: Hartes Vorgehen bei miesem Kundenfeedback – oder wenn Deine Ads plötzlich nicht mehr rennen…

Im Juni 2018 hat Facebook ein Kundenfeedback-Tool eingeführt, welches bei Kunden, welche über Facebook Ads von e-Commerce eingekauft haben, die Kundenzufriedenheit abholt. Facebook kündigte mit dem Rollout des Tools an, dass Werbetreibende mit schlechten Feedback-Werten “abgestraft” werden. Die Ankündigung der Massnahme hat damals vor einem Jahr nicht für viel Aufsehen gesorgt. Mittlerweile scheinen aber diese Kundenfeedbacks von Facebook im Alltag angekommen zu sein – die Anzahl der e-Commerce-Betreiber mit “Penalties” steigt. Die Folgen daraus sind “teilweise” drastisch. In den letzten Wochen haben mehrere von Facebook “abgestrafte” Anbieter bei Hutter Consult AG Hilfe angefordert, bzw. nach Beratung gefragt. Mit der Problematik konfrontiert, habe ich mich näher mit dem Thema auseinandergesetzt. Ein paar Erkenntnisse zur Problematik von “miesen Bewertungen” auf Facebook:

Thomas Hutter
7 Min. Lesezeit

Kennst Du schon unseren wöchentlichen Newsletter?