google bug

03.05.2019 Google AdWords

Google Ads: Reporting-Daten vom 30. April und 1 Mai nicht korrekt

Sollten einige von euch auch Diskrepanzen bzw. drastische Unterschiede hinsichtlich der Daten in eurem Google Ads Account aufgefallen sein, so besteht kein Grund zur Sorge: Diese Unterschiede liegen an einem Bug, aufgrund dessen die Reporting-Daten vom 30. April und vom 1. Mai nicht korrekt sind.

Peter Kammerer
1 Min. Lesezeit

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn