19.12.2019 Tipps & Tricks

Facebook ADSventskalender – 19. Dezember: Export und Import von Kampagnen – so funktioniert es

Grüezi Dezember! Die Tage bis Weihnachten sind gezählt. Um die Vorfreude zu versüssen und die Bildungskurve steil zu halten, gibt es in der Adventzeit jeden Tag ultimative Tipps und Tricks aus der Facebook Advertising Welt.

Michaela Gahbauer
3 Min. Lesezeit
Keine Kommentare

Grüezi Dezember! Die Tage bis Weihnachten sind gezählt. Um die Vorfreude zu versüssen und die Bildungskurve steil zu halten, gibt es in der Adventzeit jeden Tag ultimative Tipps und Tricks aus der Facebook Advertising Welt. Viel Freude mit Türchen Nummer 19: Export und Import von Kampagnen

Kopieren von Kampagnen

Im Alltag eines Werbetreibenden gibt es immer wieder Situationen, wo es hilfreich ist eine Kampagne in ein anderes Werbekonto zu transferieren. Leider gibt es nicht einfach eine Copy & Paste-Funktion, sondern die Lösung lautet Export & Import.

Voraussetzungen

Damit komplette Kampagnen inklusive Custom Audiences und Lookalikes von einem in ein anderes Werbekonto transferiert werden, muss das neue Werbekonto ebenfalls die Rechte für die Custom Audiences und Lookalikes haben. Zu diesem Zweck werden die gewünschten Custom Audiences und Lookalikes mit dem neuen Werbekonto geteilt.

Im Business Manager unter “Zielgruppen” werden die gewünschten Zielgruppen ausgewählt und dann auf “Teilen” geklickt. Danach wird das jeweilige Werbekonto, in das die neue Kampagne importiert werden soll, ausgewählt.

Zielgruppen teilen

Im neuen Werbekonto in den Zielgruppen, steht bei den geteilten Zielgruppen “geteilt von”.

geteilte Zielgruppen im anderen Werbekonto

Anmerkungen: Geteilte Custom Audiences können weder abgeändert noch können daraus Lookalikes erstellt werden. Wurden alle benötigten Zielgruppen geteilt, dann geht es los mit dem Export der gewünschten Kampagnen aus dem alten Werbekonto.

Export von Kampagnen

  1. Die gewünschten Kampagnen werden markiert und dann auf das “Exportieren und Importieren”-Symbol geklickt. Ein Menü öffnet sich und dort wird auf “Exportieren ausgewählt” geklickt.

    Exportieren > Ausgewählt

     

  2. Somit wird das gesamte Dokument als CSV runtergeladen und der Inhalt der Spalten “Campaign ID”, “Ad Set ID” sowie “Ad ID” raus gelöscht und eventuell Naming angepasst.

    Rauslöschen von IDs (Campaign ID, Ad Set ID und Ad ID)

    Je nach Excel Default Einstellungen, kann es vorkommen, dass Facebook das Start- und Enddatum des jeweiligen Adsets (Ad Set Time Start und Ad Set Time Stop) nicht zuordnen kann. Aus diesem Grund wird bei diesen beiden Feldern das Datumsformat auf “Text” umgestellt und nochmals das gewünschte Datum eingegeben, falls dieses falsch übernommen wurde. Danach wird das Dokument gespeichert, alles markiert und der Inhalt kopiert und in die Zwischenablage gespeichert.

Import von Kampagnen

  1. Im Werbeanzeigen Manager wird auf das “Exportieren und Importieren”-Symbol geklickt und dann das Feld “Importieren – Werbeanzeigen” und dann der Punkt “Kopieren und einfügen” ausgewählt. Anschliessend wird der Inhalt aus der Zwischenablage eingefügt.
    Funktion "Kopieren und einfügen"

    Funktion “Kopieren und einfügen”

     

  2. Danach wird auf “Importieren” geklickt und die Kampagne importiert und gewartet. 
  3. Bevor die Kampagne wirklich hochgeladen bzw. veröffentlicht wird, ist es ratsam nochmals das gewünschte Datum und das Kampagnensetup sowie etwaige aufgetretene Fehlermeldungen zu kontrollieren und diese gegebenenfalls vorher zu beheben.
  4. Kampagne hochladen und sich freuen, dass man sich einige Stunden Arbeit erspart hat 😉

Fazit

Diese Funktion ist hilfreich, falls viele Kampagnen neu erstellt oder bearbeiten werden müssen und beschleunigt das Kampagnenmanagement sowie das Hochladen grosser Datenmengen deutlich. Weiter kann die Exportfunktion zum erstellen von Kampagnen-Backups genutzt werden. In Tagen wo der Werbanzeigen Manager mal wieder buggy ist, kann dies sehr hilfreich sein, falls genau während dem Upload Prozess von neuen Kampagnen etwas schief geht.

Fragen oder Anregungen? Unsere Facebook Gruppe ist der perfekte Anlaufpunkt!

Mehr Tipps?

Das war Türchen Nr. 19! Wir hoffen, es hat dir gefallen. Du hast eines der letzten Türchen verpasst? Dann findest du hier die letzten Tipps und Tricks:

01Geo-Targeting und deren Möglichkeiten
02Custom Audiences miteinander kombinieren
03Warum organische Posts über den Business Manager erstellt werden sollten
04Welcher CTA wann am sinnvollsten ist
05Einsatz der Facebook Werbebibliothek
06Der “Customer-Journey-Für-Neukunden-Workaround
07Overlay Tool: Bildtext in Werbeanzeigen
08Die Vorteile der Kampagnenbudget-Optimierung
09Einsatzmöglichkeiten von interaktiven Instagram Stories Ads
10Schneller Facebook Ads Setup Check
11Mit der Video Umfrage-Option Zielgruppen aufbauen
12Kampagnen-Ziele im Performance-Vergleich
13Zielgruppen-Insights
14Creative Hub
15Stories Templates zur schnellen Erstellung von ansprechenden Stories
16 – Targeting von Personen in Facebook Gruppen
17Warum A/B Tests bei Werbeanzeigen wichtig sind
18Wann wird welche Zielgruppe ausgeschlossen?

Du möchtest keinen Beitrag verpassen?

Dann abonniere jetzt die Türchen-Updates im Chatbot.

Auf unserem Blog und unserer Facebook Seite finden sich in den kommenden Tagen und Wochen noch mehr Tipps und Tricks dieser Art. Halte Ausschau nach den nächsten Türchen im Hutter Consult AG ADSventskalender und abonniere die Updates im Chatbot. Denn bald ist ja schon Weihnachten! 😉

 

Facebook Instagram LinkedIn Xing

Kommentar via Facebook

Bitte akzeptieren Sie die Cookies um die Facebook Kommentare zu nutzen.

Schreib uns einen Kommentar

Kennst Du schon unsere wöchentlichen Newsletter?

Facebook & Instagram   LinkedIn